WhatsApp Blog

Ab heute kannst du Nachrichten, die du aus Versehen gesendet hast, aus Einzel- und sogar Gruppenchats wieder löschen. So funktioniert es: Tippe und halte eine Nachricht, wähle "Löschen" und dann "Für alle löschen". Du kannst die Nachricht bis zu sieben Minuten nach dem Senden wieder löschen.

Diese Funktion wird für Benutzer rund um die Welt verfügbar, die die neueste iPhone-, Android-, Windows Phone- oder Desktop-Version verwenden. Du und die Empfänger deiner Nachrichten müssen die neueste Version von WhatsApp benutzen, um Nachrichten erfolgreich löschen zu können.

Du kannst mehr zu diesem Thema in unseren FAQ-Artikeln für Android, iPhone und Windows Phone finden.

Ab heute veröffentlichen wir eine neue Funktion, mit der du deinen Live-Standort in Echtzeit mit Freunden und Familie teilen kannst. Egal, ob du dich mit Freunden triffst, du nahestehenden Menschen mitteilen möchtest, dass du in Sicherheit bist, oder deinen Weg zur Arbeit teilen möchtest – der Live-Standort ist eine einfache und sichere Methode, anderen Menschen zu zeigen, wo du dich gerade befindest. Mit dieser Ende-zu-Ende-verschlüsselten Funktion kannst du festlegen, mit wem du deinen Live-Standort teilst und wie lange. Du kannst das Teilen jederzeit manuell beenden oder warten, bis die vorher gewählte Dauer des Teilens automatisch abläuft.

Und so funktioniert es: Öffne einen Chat mit einer Person oder einer Gruppe, mit der du deinen Live-Standort teilen möchtest. Unter "Standort" im Anhang gibt es jetzt eine neue Funktion, um deinen "Live-Standort" zu teilen. Wähle, wie lange du ihn teilen möchtest und tippe dann auf Senden. Jede Person in dem Chat wird deinen Standort auf einer Karte in Echtzeit mitverfolgen können. Wenn mehrere Leute in einer Gruppe ihren Live-Standort teilen, sind sie alle auf derselben Karte zu sehen.

Live-Standort gibt es auf Android und iPhone und wird über die kommenden Wochen nach und nach veröffentlicht. Wir hoffen, dass es dir gefällt.

Über eine Milliarde Menschen benutzen WhatsApp jeden Tag, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. Mit der Zeit benutzen immer mehr Leute WhatsApp aber auch dazu, um mit Unternehmen, die ihnen wichtig sind, zu kommunizieren, z. B. um eine Bestellung beim örtlichen Bäcker aufzugeben, oder um die neuesten Trends in einem Modegeschäft anzusehen. Das geschieht allerdings im Moment noch auf ziemlich rudimentäre Art und Weise. Wir haben von Geschäftseigentümern gehört, die mit hunderten von Kunden von einem einzigen Smartphone aus kommunizieren, und von Leuten, die sich nicht sicher sind, ob das Geschäft, mit dem sie über WhatsApp kommunizieren, authentisch ist. In den folgenden Monaten werden wir neue Funktionen testen, mit denen einige dieser Herausforderungen gelöst werden können und die Kommunikation zwischen Menschen und Unternehmen einfacher macht. Unser Ansatz ist ganz einfach: Unser Wissen darüber, wie man Menschen mit einander verbindet, möchten wir jetzt dazu nutzen, Menschen dabei zu helfen, sich mit Unternehmen, die ihnen wichtig sind, zu verbinden.

Wir wissen, dass Unternehmen viele Anforderungen stellen. Sie möchten zum Beispiel eine offizielle Präsenz – ein verifiziertes Profil, das sie klar als das Unternehmen identifiziert – und eine einfachere Möglichkeit, auf Nachrichten zu reagieren. Wir entwickeln und testen neue Tools, die wir über folgende Neuerungen verfügbar machen: eine kostenlose WhatsApp Business-App für kleine bis mittelgroße Unternehmen, und eine Unternehmenslösung für Großunternehmen mit globaler Kundschaft, wie zum Beispiel Fluggesellschaften, Onlinehandel und Banken. Diese Unternehmen werden unsere Lösungen dazu nutzen können, um ihre Kunden über nützliche Informationen wie Flugzeiten, Lieferbestätigungen und andere Informationen zu benachrichtigen.

Ganz gleich, ob man mit einem Geschäft in der Nachbarschaft oder mit einem globalen Unternehmen kommuniziert: von WhatsApp wird erwartet, dass es einfach, sicher und zuverlässig ist. Wir werden sehr gründlich auf Feedback achten und stetig neue Informationen bereitstellen, während wir die neuen Tools einer breiteren Masse zugänglich machen. Es ist uns wichtig, dies richtig zu machen und sicherzustellen, dass das neue Nutzererlebnis sowohl für Unternehmen als auch unsere Nutzer gut durchdacht ist. Lies bitte diesen FAQ-Artikel für weitere Informationen.

Erst letztes Jahr haben wir euch mitgeteilt, dass eine Milliarde Menschen rund um die Welt jeden Monat WhatsApp benutzen. Heute freuen wir uns und sind wir stolz zu berichten, dass eine Milliarde Menschen weltweit WhatsApp jeden Tag benutzen, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben.

Egal, ob du individuell gestaltete Fotos und Videos teilst, mit jemanden Videoanrufe führst oder deine Freunde mit Statusmeldungen auf dem Laufenden hältst: Die Kommunikation über WhatsApp ist einfacher und persönlicher denn je. Wir sind sprachlos, wie viele Menschen unsere neuen Funktionen verwenden, um miteinander auf ihre eigene, besondere Weise in Kontakt zu bleiben.

Während wir diesen Meilenstein feiern haben wir weiterhin das Ziel vor Augen, noch mehr nützliche Funktionen hinzuzufügen - ohne dabei den Fokus auf Zuverlässigkeit, Einfachheit und Sicherheit aus dem Blick zu verlieren. Vielen Dank weiterhin für eure Unterstützung.

Es ist erst acht Jahre her, als wir im Februar 2009 unsere ersten Zeilen Code für das, was jetzt WhatsApp ist, geschrieben haben. Die ursprüngliche Idee hinter diesem Projekt war eine App, mit der du deinen Freunden und deiner Familie mitteilen konntest, was du gerade so treibst. Die Nachrichtenfunktion wurde erst Monate später hinzugefügt. So sah die erste Version unserer App damals aus:

Selbst nachdem die Nachrichtenfunktion im Sommer 2009 eigeführt wurde, behielten wir die einfache, textbasierte Statusfunktion in WhatsApp bei. Bei der Planung von neuen Projekten haben sich Brian und ich jedes Jahr darüber unterhalten, wie wir diese ursprüngliche, textbasierte Statusfunktion verbessern und ausbauen könnten.

Daher freuen wir uns jetzt, euch am 24. Februar, dem 8. Geburtstag von WhatsApp, unsere neue und verbesserte Statusfunktion anzukündigen. Ab heute beginnen wir die Veröffentlichung der aktualisierten Version von Status, mit der du einfach und sicher Fotos und Videos mit Freunden und Kontakten in WhatsApp teilen kannst. Und ja – selbst deine Statusmeldungen sind Ende-zu-Ende verschlüsselt.

Genau wie vor acht Jahren, als WhatsApp noch in den Startlöchern stand, kannst du mit dieser neuen und verbesserten Statusfunktion deine Freunde, die WhatsApp benutzen, einfach und unterhaltsam auf dem Laufenden halten. Wir alle hier bei WhatsApp wünschen dir viel Spaß damit!

Jan Koum

Unser Ziel bei WhatsApp ist es seit jeher, so vielen Menschen wie möglich dabei zu helfen, mit Freunden, Familie und anderen Menschen, die einem nahe stehen, in Kontakt zu bleiben. Wir sind bestrebt, ein Produkt zu entwickeln, das einfach, leicht zu bedienen und zugänglich ist, ganz gleich wo auf der Welt man sich gerade befindet. Wir haben mit Nachrichten und Gruppen-Chats begonnen. Dann fügten wir Sprachanrufe hinzu. Und zwar in einer Weise, dass sie auf tausenden von Geräte- und Plattform-Kombinationen auf der ganzen Welt funktionieren.

Heute freuen wir uns ganz besonders, den nächsten Schritt in unserem Bestreben, Menschen miteinander zu verbinden, bekannt zu geben - WhatsApp Videoanrufe. In den kommenden Tagen werden die mehr als eine Milliarde WhatsApp-Benutzer Videoanrufe auf Android, iPhone und Windows Phone Geräten plattformübergreifend tätigen können.

Wir führen diese Funktion ein, weil wir wissen, dass Stimme und Texte manchmal nicht reichen. Es ist durch nichts zu ersetzen, Enkelkinder bei ihren ersten Gehversuchen zu beobachten, oder das Gesicht der Tochter zu sehen, die gerade im Ausland studiert. Wir möchten diese Funktion für alle Menschen verfügbar machen, nicht nur für diejenigen, die es sich leisten können, teuere neue Telefone zu kaufen, oder die in Ländern mit den besten Mobilfunknetzen leben.

In den vergangenen Jahren haben wir viele Anfragen nach Videoanrufen von unseren Benutzern erhalten und wir freuen uns darüber, dass wir der Welt diese Funktion nun endlich bieten können. Vielen Dank, dass du WhatsApp verwendest! Wir versprechen, dass wir täglich weiter daran arbeiten werden, unseren Service ständig zu verbessern.

Heute stellen wir dir neue Möglichkeiten vor, Fotos und Videos, die du mit Freunden und Familie auf der ganzen Welt teilst, zu bearbeiten und zu verbessern. Mit den neuen Kamerafunktionen von WhatsApp kannst du jetzt auf Fotos und Videos schreiben und malen, sowie Emojis hinzufügen, um dich besser ausdrücken zu können.

Wenn du ein neues Foto oder Video aufnimmst oder eins teilst, das schon auf deinem Telefon gespeichert ist, werden dir die neuen Bearbeitungswerkzeuge automatisch angezeigt. Egal ob du ein großes, rotes Herz malst, um zu zeigen, wie sehr du jemanden vermisst, oder dein Lieblingsemoji einfügst - manchmal sagen Bilder wirklich mehr als tausend Worte. Versuche auch, Text hinzuzufügen und die Farbe und Schriftart zu ändern.

Die WhatsApp-Kamera unterstützt jetzt den Frontkamera-Blitz, damit du das perfekte Selfie machen kannst. Bei schwacher Beleuchtung und in der Nacht erhellt sich dein Bildschirm, um die Bildqualität zu verbessern. Wir haben auch praktische Zoom-Funktionen für Videoaufnahmen hinzugefügt - wische zum Zoomen einfach mit dem Finger hoch und runter. Um schnell zwischen Front- und Hauptkamera zu wechseln, brauchst du nur auf den Bildschirm doppeltippen.

Diese neuen Kamerafunktionen sind ab heute auf Android-Telefonen und bald auf iPhones verfügbar. Wir hoffen, dass du Spaß mit den neuen Funktionen hast, wenn du dein nächstes Foto oder Video teilst.

Heute aktualisieren wir zum ersten Mal seit vier Jahren die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie von WhatsApp, als Teil unserer Pläne in den kommenden Monaten Wege zu testen, wie Personen mit Firmen kommunizieren können. Die aktualisierten Dokumente spiegeln auch wider, dass wir jetzt ein Teil von Facebook sind und wir kürzlich viele neue Funktionen, wie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, WhatsApp Call und Messaging-Werkzeuge, wie WhatsApp für Web und Desktop eingeführt haben. Du kannst die vollständigen Dokumente hier lesen. Wir benachrichtigen alle, die die neusten unterstützten Versionen unserer App installiert haben, über diese Aktualisierungen und du wirst gebeten werden, auf "Zustimmen" zu tippen, um den aktualisierten Bedingungen zuzustimmen.

Menschen verwenden unsere App jeden Tag, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben und das ändert sich nicht. Wie wir Anfang des Jahres bekanntgegeben haben, möchten wir Wege erkunden, wie du mit Unternehmen, die dir wichtig sind, kommunizieren kannst, während wir dir weiterhin ein Erlebnis ohne Bannerwerbung von Dritten oder Spam bieten. Ob es eine Nachricht von deiner Bank ist, die dir eine möglicherweise betrügerische Transaktion meldet oder eine Nachricht einer Fluggesellschaft, die dich über eine Flugverspätung informiert - viele von uns bekommen Informationen auf verschiedenen Wegen, inklusive SMS oder über Anrufe. Wir möchten diese Funktionen in den nächsten Monaten testen, aber müssen dafür unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie aktualisieren.

Wir aktualisieren diese Dokumente auch, um zu verdeutlichen, dass wir Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingeführt haben. Wenn du und die Personen, mit denen du chattest, die neuste WhatsApp-Version verwenden, sind eure Nachrichten standardmäßig verschlüsselt, was bedeutet, dass ihr die einzigen seid, die diese lesen können. Auch wenn wir in den nächsten Monaten mehr mit Facebook zusammenarbeiten, werden deine verschlüsselten Nachrichten privat bleiben und niemand sonst kann sie lesen. Nicht WhatsApp, nicht Facebook oder irgendjemand sonst. Wir werden deine WhatsApp-Nummer weder posten, noch mit anderen teilen - auch nicht auf Facebook. Wir werden deine Nummer auch weiterhin nicht verkaufen, teilen oder an Werbeagenturen weitergeben.

Durch die Zusammenarbeit mit Facebook haben wir mehr Möglichkeiten, z. B. können wir grundlegende Kennzahlen über die Häufigkeit, mit der Benutzer unsere Dienste verwenden, verfolgen, und besser gegen Spam auf WhatsApp vorgehen. Indem deine Telefonnummer mit den Facebook-Systemen verbunden wird, kann Facebook dir besser Freunde vorschlagen und dir passendere Werbung anzeigen, falls du einen Account dort haben solltest. Du könntest z. B. Werbung von einem Unternehmen sehen, mit dem du bereits in Kontakt standst, anstatt eines vorgeschlagen zu bekommen, von dem du noch nie gehört hast. Du kannst hier mehr darüber erfahren, wie du die Verwendung deiner Daten steuern kannst.

Unser Glauben an private Kommunikation ist nicht zu erschüttern und wir fühlen uns weiterhin verpflichtet, dir das schnellste, einfachste und zuverlässigste Erlebnis auf WhatsApp zu bieten. Wir freuen uns, wie immer, auf dein Feedback und vielen Dank, dass du WhatsApp verwendest.

Seit mehr als einem Jahr haben unsere Benutzer nun WhatsApp Call verwendet, um mit Freunden und Familie auf der ganzen Welt zu sprechen. Es ist eine großartige Möglichkeit, um in Kontakt zu bleiben, besonders, wenn sich die Personen in anderen Ländern befinden oder wenn Nachrichten alleine einfach nicht genug sind. Heute werden jeden Tag mehr als 100 Millionen Sprachanrufe auf WhatsApp geführt - das sind über 1100 Anrufe pro Sekunde! Wir fühlen uns geehrt, dass so viele Menschen diese Funktion nützlich finden und wir sind entschlossen, sie in den kommenden Monaten noch besser zu machen.

Heute stellen wir eine Desktop App vor, damit hast du jetzt eine neue Möglichkeit jederzeit und von überall Kontakt zu halten - egal, ob von deinem Telefon oder deinem Computer zuhause oder im Büro. Wie WhatsApp Web, ist unsere Desktop App eine Erweiterung deines Telefons: die App spiegelt Chats und Nachrichten von deinem mobilen Gerät.

Die neue Desktop App ist für Windows 8+ und Mac OS 10.9+ verfügbar und synchronisiert sich mit WhatsApp auf deinem Gerät. Da die App direkt nativ auf deinem Desktop läuft, hast du den vollen Support für native Desktop-Benachrichtigungen, bessere Tastaturkürzel und mehr.

Um die App herunterzuladen, gehe mit deinem Desktop Browser auf https://www.whatsapp.com/download. Dann öffne die App und scanne den QR-Code aus der WhatsApp App auf deinem Telefon (gehe in den Einstellungen zu WhatsApp Web).

Genau wie WhatsApp Web, erlaubt es dir die neue Desktop App, mit deinen Freunden und deiner Familie in Kontakt zu bleiben, während dein Telefon in deiner Tasche bleibt.