WhatsApp Blog

Diese Woche ist WhatsApp 7 Jahre alt geworden. Es war eine unglaubliche Reise. In den kommenden Monaten werden wir einen noch größeren Schwerpunkt auf Sicherheitsfunktionen und weitere Möglichkeiten, die es dir erlauben mit den Menschen, die dir wichtig sind, in Kontakt zu bleiben, legen.

Jahrestage bieten sich auch an, zurück zu schauen. Als wir 2009 mit WhatsApp begonnen haben, sahen die Arten, wie Menschen mobile Geräte verwendeten sehr anders aus, als heute. Der Apple App Store war erst wenige Monate alt. Ungefähr 70 Prozent der Smartphones, die damals verkauft wurden, hatten ein Betriebssystem von BlackBerry oder Nokia. Mobile Betriebssysteme von Google, Apple und Microsoft, die heute 99,5 Prozent der verkauften Geräte ausmachen, waren auf weniger als 25 Prozent der Geräte, die damals verkauft wurden.

Im Ausblick auf die kommenden 7 Jahre, möchten wir unsere Bemühungen auf die mobilen Plattformen, die von der überwiegenden Mehrheit verwendet werden, fokussieren. Deshalb werden wir den Support für WhatsApp Messenger für die folgenden mobilen Plattformen zum Jahresende 2016 einstellen:

  • BlackBerry OS und BlackBerry 10
  • Nokia S40
  • Nokia Symbian S60
  • Android 2.1 und Android 2.2
  • Windows Phone 7
  • iPhone 3GS/iOS 6

Diese mobilen Geräte waren ein wichtiger Teil unserer Geschichte, aber sie bieten nicht die Funktionalitäten, die wir brauchen, um die Funktionen unserer App in der Zukunft zu erweitern.

Es war eine sehr schwere Entscheidung für uns, aber die richtige, um es Menschen besser zu ermöglichen, mit Freunden, Familie und denen, die für sie wichtig sind, über WhatsApp in Kontakt zu bleiben. Wenn du eines der betroffenen mobilen Geräte verwendest, empfehlen wir dir ein Upgrade auf ein neueres Android, iPhone oder Windows Phone vor dem Jahresende 2016, damit du WhatsApp weiterhin verwenden kannst.

UPDATE: Du wirst WhatsApp auf den folgenden Plattformen nicht mehr benutzen können:

  • Nokia Symbian S60 nach dem 30. Juni 2017
  • BlackBerry OS und BlackBerry 10 nach dem 31. Dezember 2017
  • Windows Phone 8.0 und älter nach dem 31. Dezember 2017
  • Nokia S40 nach dem 31. Dezember 2018
  • Android Versionen 2.3.7 und älter nach dem 1. Februar 2020

Hinweis: Da keine neuen Funktionen mehr zu WhatsApp auf diesen Plattformen hinzugefügt werden, kann es sein, dass einige Funktionen ab einer gewissen Zeit nicht mehr funktionieren.